Programm 2018-01-16T13:25:30+00:00

Vorprogramm

Änderungen des Vorprogramms vorbehalten

Zur Symposium-Anmeldung
Sonntag, 21. Januar 2018
09:00 Kongresseröffnung
09:15 – 11:00 Achtung: Risiken und Gefahren bei
  • der Atemwegssicherung
  • der Punktion von arteriellen und venösen Gefäßzugängen
  • peripheren und neuraxialen Blockaden
11:30 – 13:00 Der Ultraschall – heute unverzichtbar in AINS!? (3 Vorträge)
14:00 Workshops
16:30 – 19:00 Kann der Anästhesist das Patienten-Outcome verbessern durch …
  • präoperative Evaluierung und Optimierung?
  • die Wahl des Anästhesieverfahrens?
  • individualisierte Beatmung?
  • differenziertes Temperaturmanagement?
ab 19:30 Begrüßungsempfang in der
Arlberg-well.com-Halle „Come together“
Montag, 22. Januar 2018
09:00 – 10:30 Ambulante Anästhesie
  • Geht es auch ohne Remifentanil?
  • Optimale Organisationsabläufe als persönliche Leistungserbringung: Prämedikation, Narkoseführung, postoperative Überwachung
  • Freud und Leid eines niedergelassenen Anästhesisten
11:00 – 12:30 Refresherkurse: Herz aufgefrischt
14:00 Workshops
16:30 – 19:00 Kinderanästhesie
  • TED: Der spezielle Fall aus der Kinderanästhesie
  • FDA Warning Letters – Narkose und Neurotoxizität
  • Regionalanästhesie im Kindesalter
  • Medikolegale Problemfelder in der Kinderanästhesie
16:30 – 19:00 Forum für Niedergelassene
Dienstag, 23. Januar 2018
09:00 – 10:30 Crosstalk zwischen Organsystemen: des einen Freud, des anderen Leid
  • ARDS und akutes Nierenversagen – wer schädigt wen?
  • Leber-Lunge-Interaktion – wer dominiert?
  • Akute Hirnläsion und Lungenschaden – ein Circulus vitiosus!
11:00 – 12:30 Refresherkurse: Sauerstoff versorgung und Anästhesie (3 Vorträge)
14:00 Workshops
16:30 – 19:00 Fokusthemen der Intensivmedizin
  • Monitoring auf ITS – was ist wirklich essentiell?
  • Antiinfektive Therapie – möglichst wirksam und resistenzlos!
  • Rationaler Einsatz von Analgetika und Sedativa
Mittwoch, 24. Januar 2018
09:00 – 10:30 Telemedizin – Was bringt sie für Patientenversorgung?
  • Der Telenotarzt im Routinebetrieb – was sind die Ergebnisse?
  • Tägliches Tele-Peer Review! Intensivmedizin – wer profitiert?
  • Early Warning Scores auf Normalstationen – telemetrisch erfasst
11:00 – 12:30 Refresherkurse: Klassiker der nosokomialen Infektionen: Prävention, Diagnostik und kalkulierte Initialtherapie
(3 Vorträge)
14:00 Workshops
16:30 – 19:00 Anästhesiologische Versorgung der Schwangeren als Patientin
  • beim Trauma
  • während peripartaler Blutung
  • mit Kardiomyopathie
  • Geburtshilfliche Kolibris
19:30 Der besondere Vortrag
Donnerstag, 25. Januar 2018
09:00 – 14:00 Berufspolitisches Forum Krankenhausmanagement für Führungskräfte
9:00 – 12:30 Updates für Ärzte in Weiterbildung: Anästhesie bei Patienten mit Organinsuffizienz
  • Herzinsuffizienz
  • Respiratorische Insuffizienz
  • Leber-Niereninsuffizienz
  • Eingeschränkte Blutgerinnung
  • Erhöhter intrakranieller Druck
  • Endokrine Störungen
14:00 Workshops
16:30 – 19:00 Aktuelle Literatur für Sie gelesen und referiert: „SINA“
  • Schmerztherapie
  • Intensivtherapie
  • Notfallmedizin
  • Anästhesie
Freitag, 26. Januar 2018
09:00 – 10:30 Fit für den Kindernotfall
  • Welcher supraglottische Atemweg funktioniert bei Kindern?
  • Präklinische Versorgung des kindlichen Notfalls
  • Der spezielle Fall
11:00 – 12:30 Refresherkurse: Update Regionalanästhesie – diese Blockaden sind state of the art (3 Vorträge)
14:00 Workshops
16:30 – 19:00 Cerebrale Notfälle – Wissen ist „Brain“!
  • Cerebrale Bildgebung in AINS
  • Neurovaskuläre Notfälle
  • Mode- und Designerdrogen – eine zunehmende Gefahr
  • Das Schädel-Hirn-Trauma
Refresherkurse
Der Ultraschall – heute unverzichtbar in AINS!?
  • Fokussierte Echokardiographie
  • Pleura- und Lungensonographie
  • Fokussierte Abdomensonographie/FAST
Herz aufgefrischt
  • Therapie der akuten Herzinsuffizienz im OP und auf der ITS
  • DDD, ICD, CRT und mehr – Was müssen wir über moderne „Herztechnik“ wissen?
  • Interventionelle Kardiologie und anästhesiologischer Beistand!
Sauerstoffversorgung und Anästhesie
  • Physiologie und Monitoring: Global und regional
  • Hyperoxie – viel hilft viel?
  • Steigerung durch Inotropika – Nutzen oder Schaden?
Klassiker der nosokomialen Infektionen
  • Die Device-assoziierte Infektion
  • Die Anastomoseninsuffizienz
  • Die Ventilator-assoziierte Pneumonie
Update Regionalanästhesie
  • Update Regionalanästhesie: in der Hüftchirurgie
  • Update Regionalanästhesie: bei Kniegelenkseingriffen
  • Update Regionalanästhesie: bei Operationen an Schulter und Clavicula
Workshops
Alpine Notfallmedizin (Outdoor-Workshops):
  • Bodengebundene Rettung im alpinen Steilgelände (halbtags)
  • Bergung und Versorgung von Lawinenopfern (halbtags)
  • Luftgebundene Rettung von Lawinen- und Unfallopfern (halbtags)
Ultraschall:
  • Untere Extremität
  • Obere Extremität
  • Plexus cervicalis
  • Nadelgänge und Gefäßzugänge
  • Transthorakale Echokardiographie
  • Notfallsonographie
Simulatoren:
  • Notfallsimulator Kinder/ Erwachsene
  • Anästhesiesimulator Kinder/ Erwachsene
Atemwegsmanagement:
  • Atemwegsmanagement Kinder/ Erwachsene
  • Tracheotomie/ Koniotomie
Neue Workshops:
  • EKG im Rettungsdienst und auf der Intensivstation
  • Differenzierte Beatmung – nach- und mitgedacht
  • Point of Care Gerinnungsanalyse
  • Zu wenig oder unverständliche Kommunikation – Ein Thema unserer Zeit